Trons (TRX) Bug Bounty trägt weiterhin Früchte, während das Netzwerk 2 Jahre später blüht

Das Rückgrat eines jeden Krypto-Projekts ist immer seine Community. Die letztere Gruppe von Personen ist die erste, die an das Whitepaper des Projekts glaubt und ihre Mittel für die jeweilige Crowdfunding-Kampagne einsetzt, um Ideen in die Realität umzusetzen. Im Fall von Tron (TRX) hatte das Projekt seit Beginn des Projekts im Jahr 2017 eingefleischte Fans. Justin Sun hat sie nicht enttäuscht und die Versprechen des Projekts kontinuierlich eingehalten. Er hat auch einige strategische Akquisitionen wie BitTorrent und DLive getätigt.

Tron Mainnet wurde noch nie ausgenutzt

Eines ist sicher: Wenn ein Projekt so lange wie Tron reibungslos läuft, bemerken die Community-Mitglieder, dass seine Codebasis solide ist und die Entwickler auf der Plattform Überstunden leisten, um sicherzustellen, dass dies auch weiterhin der Fall ist. Ein solches Community-Mitglied ist @MikeNerdUK, der den folgenden Tweet gepostet hat, in dem er die Robustheit der Tron-Blockchain anlässlich ihres zweijährigen Jubiläums kommentiert.

TRON ist nie untergegangen, nie ausgebeutet, nie gehackt, nie entführt worden.

Dies ist angesichts der Anzahl der Upgrades und Verbesserungen außerordentlich beeindruckend.

BitTorrent hat die gleiche Erfolgsbilanz.

Ist dies das robusteste und kampferprobte Blockchain-Ökosystem? https://t.co/u762wIVkzy

– Mike McCarthy (@MikeNerdUK), 31. März 2020

Bitcoin

Das Bug Bounty-Programm trägt weiterhin Früchte

Um genauer zu untersuchen, warum dies der Fall ist, besuchen wir das Bug-Bounty-Programm der Tron Foundation, das immer noch auf Hackerone aktiv ist. Dieses Programm wurde Stunden nach dem Start des Mainnet aktiviert und hat sein Ziel erreicht, ein solides Tron-Netzwerk zu gewährleisten. In einer Analyse von 2018 hatte Ethereum World News dieses Ergebnis durch die folgende Aussage vorhergesagt:

Daher haben Justin Sun und die Tron Foundation [durch das Bug-Bounty-Programm] zwei Dinge zu tun: Zeit und die Fähigkeit, die Besten der Besten im Bereich Cybersicherheit durch eine hohe Belohnungsobergrenze anzuziehen. Dies garantiert wiederum, dass das Tron MainNet eine der sichersten und stabilsten Plattformen im Crypto-Vers ist.

In Bezug auf die Belohnungen weist das aktuelle Bug-Bounty-Programm die folgenden Kategorien von Bedrohungen und deren jeweiligen Wert auf:

Kritisch – 10.000 US-Dollar
Hoch – 6.000 US-Dollar
Mittel – 3.000 USD
Loe – 100 Dollar

Bisher wurden 85.400 USD in Kopfgeldern ausgezahlt, wobei die durchschnittliche Belohnung zwischen 1.000 USD und 3.000 USD liegt.

Zusammenfassend

Während das Tron Mainnet sein zweites Jubiläum feiert, haben begeisterte Community-Mitglieder wie @MikeNerdUK seine Robustheit festgestellt. Einer der Gründe für die solide Codebasis ist das derzeit laufende Bug-Bounty-Programm auf Hackerone.com. Darüber hinaus hat das Entwicklungsteam von Tron die zahlreichen Odessey-Updates kontinuierlich bereitgestellt.

Trons (TRX) Bug Bounty trägt weiterhin Früchte, während das Netzwerk 2 Jahre später blüht
Nach oben scrollen