BITMÜNZEN KÖNNTEN NEUE HÖCHSTSTÄNDE ERREICHEN, DA BTC-FORMULARE MIT PINZETTE BEI $19.000 IHREN TIEFSTSTAND ERREICHEN

  • Bitcoin hat seine jüngste Steigerungsphase erst kürzlich durchlaufen und ist an den Top-Börsen auf 19.450 Dollar gestiegen.
  • Nach einem leichten Rücklauf wird die Münze nun für 19.150 $ gehandelt.
  • Analysten bleiben zinsbullisch, während das Chart zinsbullisch bleibt: Ein Händler sagte, dass die Münze gerade einen Pinzettenboden gebildet habe, als sie die Tiefststände bei 18.900 $ testen ging.
  • Dass die Bitcoin von diesem Fibonacci-Level abprallt, könnte darauf hindeuten, dass der Trend immer noch zugunsten von Haussiers verläuft.

BITCOIN KÖNNTE SICH WIEDER IN RICHTUNG DER HÖCHSTSTÄNDE BEWEGEN

Bitcoin hat seine jüngste Steigerungsphase erst kürzlich durchlaufen und ist an den Top-Börsen auf 19.450 Dollar gestiegen. Zum Zeitpunkt der Abfassung dieses Artikels ist die Münze auf 19.150 $ zurückgegangen und steht vor einem leichten Rückgang inmitten einer Schwäche bei Altmünzen und als der Kaufdruck, der neulich zu beobachten war, nachließ.

Vor einigen Stunden fiel die Münze bis auf 18.900 $ und sah sich einem gewissen Verkaufsdruck ausgesetzt, als der Ethereum tiefer fiel. Trotzdem sind die Analysten immer noch optimistisch.

Bitcoin bildete gerade einen Pinzettenboden, als es die Tiefststände bei 18.900 $ testen ging. Unter Bezugnahme auf die nachstehende Grafik sagte ein führender Krypto-Händler, der auf den Pinzettenboden hinwies und wie Bitcoin das entscheidende Fibonacci-Niveau hielt:

„Das ist eine hübsche Pinzette für eine Stunde, die an der 38,2 abprallt“.

Dass Bitcoin von diesem Fibonacci-Niveau abprallt, könnte darauf hindeuten, dass der Trend immer noch zu Gunsten von Bullen verläuft. Die Grafik scheint auch darauf hinzudeuten, dass Bitcoin bald wieder in Richtung der lokalen Höchststände bei $19.450 abprallen könnte.

Es ist jedoch immer noch unklar, ob die Krypto-Währung vor Thanksgiving neue Allzeithochs setzen wird, wie einige erhofft hatten. Der Ethereum-orientierte Prognosemarkt PolyMarket hat einen Markt für dieses Ergebnis, der derzeit zu 88% auf „Nein“ tendiert.

ANDERE POSITIVE ZEICHEN

Es gibt weitere positive Anzeichen, die darauf hinweisen, dass der Trend bei Bitcoin nach wie vor auf Wachstum ausgerichtet ist.

Ein Analyst, der als TradingShot bekannt ist, teilte kürzlich das unten abgebildete Diagramm mit, das zeigt, dass Bitcoin eine Art Fraktal mit dem Goldpreis hat.

Dieses Fraktal sagt voraus, dass die Kryptowährung, sollte sie dem Pfad des Goldes folgen, bald über ihr Allzeithoch hinaus in Richtung $ 25.000 ausbrechen und dann möglicherweise einen starken Rückschlag erleiden wird.

Analysten geben dieser Theorie Glauben, da sie Bitcoin als Gold 2,0 ansehen. Diese langfristige Korrelation könnte auch zu einem langfristigen Wachstum des BTC-Preises führen, da Analysten erwarten, dass der Goldpreis im Zuge der Inflation steigen wird.

BITMÜNZEN KÖNNTEN NEUE HÖCHSTSTÄNDE ERREICHEN, DA BTC-FORMULARE MIT PINZETTE BEI $19.000 IHREN TIEFSTSTAND ERREICHEN
Nach oben scrollen